005.png

Die ZukunftsEnergieNordoberpfalz „ZENO“ war beim ersten „Flosser Energie-Abend“ am 06. November 2015 mit dabei

Beim ersten Flosser Energieabend drehte sich alles um die Themen Energie, Energieeinsparung, energetische Sanierung, Finanzierungsmöglichkeiten und gesundes Wohnen. Es gab reichlich Informationen, viele Fragen konnten beantwortet und energetische Lösungen aufgezeigt werden. Aufgrund des Erfolges denkt das „Flosser Energieteam“ als Initiator der Veranstaltung an eine Fortsetzung.

 

Der Zugang zu den „Flosser Stubn“ hatte sich in einen Gewerbeschau-ähnlichen Ausstellungsbereich verwandelt. 

Neben der ZENO waren das ETZ Nordoberpfalz, die Firmen „Natur-Energietechnik“ Dannhäuser Floß, „Elektrotechnik Niekrawietz“ Flossenbürg, das „Bayernwerk“, sowie Baubiologe Reiner Bäumler Weiden, die Verbraucherzentrale Weiden, die Raiffeisenbank Floß und die Vereinigten Sparkassen Eschenbach Neustadt WN Vohenstrauß mit dabei und haben Infostände eingerichtet.

Bürgermeister Günter Stich und sein Stellvertreter, zweiter Bürgermeister Oliver Mutterer begrüßten für das Flosser Energieteam die Aussteller, Referenten und interessierte Besucher. Mutterer hatte den ersten Energieabend maßgeblich organisiert und vorbereitet.

In Kurzreferaten gaben die Aussteller Informationen und Tipps zu den Themen Energie, Energieeinsparung, Finanzierung und gesundes Wohnen.

 
Informationsmaterial rund um das Thema Energie gab es beim ersten Flosser Erergieabend in der Mehrzweckhalle. Für Fragen standen Aussteller und Referenten des Abend persönlich zur Verfügung.

Bild und Text: Günter Stich